VIK Demo Site 2

Vorstandssitzung vom 16.06.2017 in Bonn

Der Vorstand der Stiftung hat in seiner Sitzung am 16.06.2017 die vorliegenden Projektanträge diskutiert und beschlossen , die Projekte zu unterstützen.

Im Einzelnen waren das

  1. Der Antrag von Don Bosco Mondo “Life Choices – Health 4 Life” in Kapstadt. Es handelt sich dabei um ein Schulungs- und Ausbildungsprogramm, das die Ausbreitung von HIV/AIDS bei Kindern und Jugentlichen aus den Slums und Vorstädten Kapstadts verhindern helfen soll. Die Stiftung unterstützt das Programm schon seit mehreren Jahren.
  2. Der Antrag des Vereins KIVI e.V. für das Projekt “Kita Vital” im Rhein-Sieg-Kreis. Ziel des Projekts ist die Schaffung gesundheitsfördernder Strukturen und das heranreifen des Bewusstseins bei Kindern, dass gesundes Essen lecker sein kann und dass Bewegung Spaß machen kann.  Auch dieses Projekt wird von der Stiftung seit mehreren Jahren gefördert.
  3. Der Antrag der Deutsch- Indischen Kinderhilfe e.V.  Der Verein hat in Südindien 2 Kinderdörfer errichtet und unterstützt außerdem 12 weitere Heime. Da die Mitgliedsbeiträge und Patenschaften die Kosten für die medizinische Versorgung nicht abdecken,  bittet der Verein die Stiftung,  diese Kosten zu übernehmen.
  4. Das Projekt Frauenförderung Balua Kandi Bangladesch. Ziel des Projekt ist es, die Lebendsbedingungen von Frauen durch die Ausbildung zu Näherinen sowie durch eine medizinische Grundversorgung zu verbessern. Die Stiftung wird einen Teil der Kosten der medizinischen Versorgung übernehmen.
  5. Projekt Kinderherzen. Für das entstehende Eltern-Kind-Zentrum auf dem Venusberg in Bonn soll ein biodynamisches Lichtkonzept verwirklicht werden. Die Stiftung wird dieses Projekt bezuschussen.